Herzlich Willkommen

BERLIN-SCHOCKT rettet Leben –
Machen Sie mit!

News

Donnerstag 21. November 2019

Neustart für´s Herz - Berlin Schockt beim Kardionetzwerk

v.r.n.l.: Dr. Volker Leonard, 1. Vorsitzender Kardionetzwerk e.V., PD Dr. Martin Stockburger, Havelland Klinik Nauen, Melanie Rohrmann, Projektleiterin Berlin Schockt, Karolin Bartels, Leiterin der Selbsthilfegruppe Defihelden Wolfsburg, Natalie Engel, Fachberaterin Notfallausbildung ASB Landesverband Berlin e.V., Jill Leciejewski, Referentin für Öffentlichkeitsarbeit Kardionetzwerk e.V. Foto: ASB Berlin / J. Schol

Bedrohliche Herzrhythmusstörungen – wie schütze ich mich vor dem plötzlichen Herztod – das war das Thema des gestrigen Arzt-Patienten-Seminars im Rahmen der Herzwochen beim Kardionetzwerk. Berlin Schockt war dabei mit einem Vortrag zum Thema „Die Defibrillation – Neustart fürs Herz“, bei dem wir die Erste Hilfe mit Defi und die Idee hinter Berlin Schockt vorstellten. Über 100 Interessierte waren ins Allianz Forum am Pariser Platz gekommen und erlebten vom Thema Vorsorge, Risikogruppen über AED, Behandlung, implantierte Defis bis zu Nachsorge und Reha ein rundum interessantes und informatives Programm. Wir bedanken uns herzlich beim Kardionetzwerk für die Gelegenheit, Berlin Schockt im Rahmen dieser schönen Veranstaltung vorstellen zu können und bei unserer Fachberaterin Notfallausbildung Natalie Engel für den tollen Vortrag über die Erste Hilfe mit Defi.


Defibrillatoren in Ihrer Nähe